Wolfgang Andrich plädiert für nachhaltige Führungskräfteentwicklung

Podiumsdiskussion "Führung im Wandel" am 02.10.2014 in Coburg

Pressemitteilung

Wolfgang Andrich plädiert für nachhaltige Führungskräfteentwicklung

Podiumsdiskussion in Coburg zum Thema „Führung im Wandel“. Wolfgang Andrich (AVECO Consulting) beleuchtet als Experte die Rolle und Aufgaben einer Führungskraft.

Coburg (10.10.2014) – „Führung im Wandel – Herausforderungen für Männer und Frauen“. Zu dieser Veranstaltung mit Podiumsdiskussion hatte das „Bündnis Coburg – Die Familienstadt“ am 2. Oktober 2014 in den Hofsaal der Veste Coburg eingeladen. Wolfgang Andrich, Geschäftsführer der AVECO Consulting, beleuchtete als Experte die Rolle und Aufgaben einer Führungskraft im modernen Unternehmen.

„Eine zentrale Aufgabe von Führung ist die Ausrichtung von Unternehmen und Organisationen an die sich stetig verändernden Rahmenbedingungen im Wettbewerb um Kunden und Mitarbeiter“, sagte Wolfgang Andrich in seinem Eingangsstatement und forderte die Zuhörer auf, sich von einer Illusion zu verabschieden: „Dazu bedarf es nicht der idealen Führungskraft.“ Diese existiere ohnehin nur auf dem Papier. „Entscheidend für erfolgreiche Führung sind nicht die Eigenschaften einer Führungskraft, sondern ihr überzeugendes Handeln.“ Damit gewinne sie das Vertrauen ihrer Mitarbeiter und Vorgesetzten.

Um überzeugend handeln zu könne, ist das Rollenverständnis der Führungskraft entscheidend. „Führungskräfte sind Unternehmer im Unternehmen. Sie sind verantwortlich für den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung und müssen loyal gegenüber ihrem Unternehmen sein“, so Andrich. „In meiner Praxis erlebe ich häufig, dass diese Themen im Vorfeld nicht geklärt werden, dass Mitarbeiter sprichwörtlich in Führungspositionen stolpern.“ Dann werde es schwer und zwar für alle Beteiligten.

Wolfgang Andrich plädierte dafür, bereits bei der Auswahl auf Führungskompetenz zu achten. Unternehmen seien gut beraten, wenn sie neben der Führungskräftekarriere ihren Mitarbeitern auch die Chance auf eine Fachkraftkarriere ermöglichen.

„Unternehmen können und müssen ihre Führungskräfte befähigen und entwickeln, indem sie notwendige Kompetenzen vermitteln“, forderte Andrich. Dazu zählen: Soziale, fachliche und unternehmerische Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Veränderungs- und Methodenkompetenz. „Nur so bekomme ich als Unternehmen erfolgreiche Führungskräfte, die durch ihr Handeln überzeugen können.“

In der Podiumsdiskussion sprachen Repräsentanten der Wirtschaft, wie Siegfried Wölki, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Coburg-Lichtenfels, Peter Klimmt, Abteilungsleiter Personalentwicklung bei der HUK-Coburg Unternehmensgruppe, Matthias Dietz, Geschäftsführender Gesellschafter der Federnfabrik Dietz GmbH, Gisela Raab, Geschäftsführende Gesellschafterin der RAAB Baugesellschaft sowie Carolin und Florian Bertges, Geschäftsführung der biTTner Werkzeugbau GmbH, über ihre Erfahrungen mit dem Thema in der Praxis.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu aktuellen Veranstaltungen zu diesem Thema gibt es unter: www.aveco-consulting.com.

2.705 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

  

Firmenportrait:
AVECO Consulting ist ein erfahrener, zuverlässiger und spezialisierter Partner für den Mittelstand. Das Coburger Unternehmen mit Geschäftsführer Wolfgang Andrich berät deutschlandweit Unternehmen bei Organisationsentwicklung, Prozessoptimierung, Restrukturierung sowie Personalmanagement und Führungskräfteentwicklung.

 

Pressekontakt: Markus Zahner ∙ zahner bäumel communication ∙ Oberauer Straße 10a ∙ 96231 Bad Staffelstein ∙ Tel.: 09573 340596 ∙ Mobil: 0171-9376121 ∙ e-mail: m.zahner@agentur-zb.de 

Download Pressemitteilung